Deutsche Dienststelle (WASt)
 

Datenschutz bei der DD-WASt

Datenschutzglossar

A B D E L N P S Ü V


Akten

aufklappen

... sind alle amtlichen oder dienstlichen Zwecken dienenden Unterlagen, unabhängig von ihrer Art oder Beschaffenheit (auch Bilder, Tonträger usw.).

Anonymisieren

aufklappen

... ist das derartige Verändern von Daten, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Automatisierte Verarbeitung

aufklappen

… ist die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen.


Berechtigter

aufklappen

… ist der Betroffene oder jede andere Person oder Stelle, die berechtigt ist, diese Daten im Auftrag zu verarbeiten.

Berechtigter Dritter

aufklappen

… ist eine Person,

  • die Kraft eigenen Rechtsanspruch der Zugang zu personenbezogenen Daten eines Betroffenen zusteht (dieser ist im Einzelfall nachzuweisen) oder
  • die der Betroffene den Zugang zu seinen Daten gestattet (Vollmacht) oder
  • die ein Interesse nachweisen kann, das schwerer als das konkurrierende Interesse des Betroffenen wiegt.

Berechtigtes Interesse

aufklappen

… ist das Interesse eines nicht Betroffenen oder Berechtigten das bei objektiver Betrachtung als mindestens gleichrangig mit deren Rechten angesehen werden kann.

Betroffener

aufklappen

... ist die Person über die personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Besondere Arten personenbezogener Daten

aufklappen

… sind Angaben über

  • rassische und ethnische Herkunft,
  • politische Meinungen,
  • religiöse oder philosophische Überzeugungen,
  • Gewerkschaftszugehörigkeit,
  • Gesundheit oder
  • Sexualleben.

Datenträger

aufklappen

… sind alle Medien, die zum Aufnehmen und Sammeln von personenbezogenen Daten geeignet sind. Unabhängig von der Beschaffenheit und den verwendeten Verfahren.

Datenverarbeitende Stelle

aufklappen

... ist die Behörde oder sonstige öffentliche Stelle, die Daten zur Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben selbst verarbeitet oder durch andere verarbeiten lässt.

Dritter

aufklappen

... ist jede Person oder Stelle außerhalb der verantwortlichen Stelle ungeachtet einer eventuellen Berechtigung.

Dritte sind nicht der Betroffene oder andere Personen oder Stellen, die berechtigt diese Daten im Auftrag verarbeiten.


Empfänger

aufklappen

… ist jede Person oder Stelle die Daten erhält.

Erheben

aufklappen

... ist das Beschaffen von Daten.


Löschen

aufklappen

... ist das vollständige Vernichten oder Unkenntlichmachen gespeicherter Daten.


Nächster Angehöriger

aufklappen

… ist der Ehegatte oder eingetragene Lebenspartner sowie eine in gerader Linie mit dem Betroffenen verwandte Person (z. B. Eltern, Kinder, Enkel).

Sollten keine lebenden Partner oder in gerader Linie verwandten Personen ermittelt werden können, kann im Einzelfall auch eine in der Seitenlinie verwandte Person als nächster Angehöriger angesehen werden.

Nicht automatisierte Datei

aufklappen

… ist jede nicht automatisierte Sammlung personenbezogener Daten, die gleichartig aufgebaut ist und nach bestimmten Merkmalen zugänglich ist und ausgewertet werden kann.

Nicht öffentliche Stellen

aufklappen

… sind natürliche oder juristische Personen oder Gesellschaften und andere Personenvereinigungen des privaten Rechts (Vereine, privatrechtliche Stiftungen usw.).

Nutzen

aufklappen

... ist jede Verwendung von Daten, soweit es sich nicht um Verarbeitung oder die Weitergabe innerhalb der verantwortlichen Stelle handelt.


Personenbezogene Dateien

aufklappen

... sind personenbezogene Sammlungen, die gleichartig aufgebaut, nach bestimmten Merkmalen erfasst und geordnet sind und nach anderen bestimmbaren Merkmalen umgeordnet und ausgewertet werden können. Ungeachtet der anwendbaren Verfahren (automatisiert – nicht automatisiert).

Personenbezogene Daten

aufklappen

... sind alle Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Soweit schutzwürdige Belange über den Tod hinaus fortwirken, sind auch die Daten Verstorbener wie personenbezogene Daten zu behandeln.

Personenbezogene Sammlungen

aufklappen

... sind Gesamtheiten von personenbezogenen Vorgängen.

Personenbezogene Vorgänge

aufklappen

... sind im Zusammenhang stehende Schriftstücke und andere Datenträger, die sich auf eine bestimmte Person beziehen. Hierzu zählen auch Schriftstücke und Datenträger, die sich auf einen bestimmten Sachverhalt beziehen und personenbezogene Daten enthalten.

Pseudonymisieren

aufklappen

... ist das Ersetzen des Namens und anderer Identifikationsmerkmale durch ein Kennzeichen zu dem Zweck, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.


Speichern

aufklappen

... ist das Erfassen, Aufnehmen oder Aufbewahren von Daten auf einem Datenträger.

Sperren

aufklappen

... ist das vollständige oder teilweise Verhindern der weiteren Verarbeitung von Daten durch einen Dritten.


Übermitteln

aufklappen

... ist das bekannt geben gespeicherter oder durch Datenverarbeitung gewonnener Daten an einen Dritten unabhängig vom Verfahrensweg.

Dies betrifft nicht nur die direkte, unmittelbare Übermittlung sondern auch die Bereitstellung der Daten zur Einsicht oder zum Abruf durch einen Dritten.


Verändern

aufklappen

... ist das inhaltliche Umgestalten gespeicherter Daten ungeachtet der dabei angewandten Verfahren.

Verantwortliche Stelle

aufklappen

... ist die Stelle, die Daten nutzt verarbeitet oder dies in ihrem Namen tun lässt. 

Verarbeiten

aufklappen

... ist das Erheben, Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren, Löschen und Nutzen personenbezogener Daten, ungeachtet der dabei angewendeten Verfahren.

Verwandtschaft, gerade Linie - Seitenlinie

aufklappen

Personen, deren eine von der anderen abstammt, sind in gerader Linie verwandt. Personen, die nicht in gerader Linie verwandt sind, aber von derselben dritten Person abstammen, sind in der Seitenlinie verwandt. ...