Deutsche Dienststelle (WASt)
 

Gebühren

Für die Festsetzung der Verwaltungsgebühren ist die Verwaltungsgebührenordnung des Landes Berlin in der jeweils aktuellen Fassung maßgebend. Danach fällt pro angefangene Seite eine Grundgebühr von 4,60 € an. Für die auszuführenden Amtshandlungen werden Zuschläge, je nach Umfang der Arbeiten, von mindestens 2,56 € erhoben. Bei besonderen Schwierigkeiten können die Zuschläge bis zu 25,56 € betragen. Im Rahmen einer Vereinheitlichung hat die Deutsche Dienststelle (WASt) einen Zuschlag von 3,40 € festgesetzt, sodass sich in Addition mit der Grundgebühr ein Regelbetrag von 8,00 € pro angefangene beauskunftete Seite ergibt. In Einzelfällen kann jedoch davon abgewichen werden. Für gefertigte Kopien werden 0,50 € pro Seite berechnet. Die Verwaltungsgebühren sind unabhängig von der Bewertung unserer Auskunft durch den Antragsteller zu entrichten.