Deutsche Dienststelle (WASt)
 

Aufgaben der DD-WASt

Kriegsopferversorgung

Im Allgemeinen handelt es sich bei der Bearbeitung der sogenannten Versorgungsanfragen um den Nachweis von Verwundungen, Erkrankungen, Lazarettbehandlungen sowie Sterbe- und Vermisstfällen, zum Teil auch um Ermittlungen und Stellungnahmen zu den bei der Durchführung des Bundesversorgungsgesetzes entstehenden Problemen.

Diese Auskunft beinhaltet - nach Aktenlage - die jeweiligen Verwundungen und Lazarettaufenthalte der geschädigten Person.